Stimmen

Jennifer Gunn, Norway
former Artist Manager, Made Management / now project manager for international operations, Music Norway

"Die Teilnahme am Reeperbahn Festival Beijing hat sowohl mir als Managerin als auch den von mir vertretenen Künstler*innen so viele neue Türen geöffnet. Einer von ihnen veröffentlichte sogar einen Titel in Zusammenarbeit mit Sony Music China."



Amelia McCloskey
, UK
Founder/ CEO, AM Sync Ltd./ AM Licensing
Reeperbahn Festival New York 2020 & 2021 (digital/hybrid)

"Wir haben uns mehr als gefreut, dass wir am Reeperbahn Festival New York teilnehmen konnten. Wir haben einige fantastische Verträge mit verschiedenen Musikfirmen abgeschlossen sowie Co-Writing Möglichkeiten gefunden."



Frank-Peter Leffler
, Germany
Director Music, & Audio, Kontor New Media
Reeperbahn Festival Nashville/Beijing 2020 (digital/hybrid)

"Wir konnten im Nachgang zum hybriden Reeperbahn Festival International letztes Jahr in Berlin einen Vertriebsvertrag mit einem Label abschließen und übernehmen damit außerhalb von China deren Digitalvertrieb. Außerdem konnten wir Kontakt zu einigen Promo-Agenturen herstellen, die wir als Netzwerkpartner unseren Vertriebslabels empfehlen, wenn sie ihren Content in China besser promoten wollen - was für uns überaus nützlich ist."


Adélaïde Deffond, France
International A&R, Universal Music France
Reeperbahn Festival Pan-Africa 2021 (digital/hybrid)

"Ich habe mich als Delegierte für das Reeperbahn Festival Pan-Africa beworben, um neue Partner*innen kennenzulernen und unser Netzwerk auszubauen. Die digitale Konferenzplattform hat es leicht gemacht, Kontakte zu knüpfen, mit Hilfe von großartigen Networking- und Matchmaking-Tools."


Chen Cheng, Germany
Manager Product/Workflow Development, Zebralution
Reeperbahn Festival Beijing 2021 (digital/hybrid)

"Die Entwicklung des chinesischen Musikmarktes ist einer der wichtigsten strategischen Schritte unseres Unternehmens; die Teilnahme Reeperbahn Festival Beijing hat es mir ermöglicht, mehr Einblicke in den Markt zu gewinnen und mich mit lokalen Fachleuten zu vernetzen."


Gernot Müller, Germany
Founder, Voltage Circus
Reeperbahn Festival Nashville 2021 (digital/hybrid)

"Das Reeperbahn Festival Nashville war großartig für mich, weil es mir geholfen hat, mit verschiedenen Unternehmen in Kontakt zu kommen, die an meinen Musikvermarktungsdienstleistungen interessiert waren, und mir geholfen hat, mit ihnen Geschäfte abzuschließen."


Sarah-Jane Nicholsen, Germany
MD, Paradise Africa (a Division of Paradise Worldwide)
Reeperbahn Festival Accra 2019

"Nach der Teilnahme am Reeperbahn Festival Accra hat sich mein Leben für immer verändert und Paradise Africa Distribution war geboren. Mit dem Fokus auf Künstler*innen und Führungskräfte aus Afrika und der Welt ist Paradise Worldwide nun ein globales Unternehmen mit der Vision, afrikanische Musik und die aufregenden neuen Genres, die der Kontinent repräsentiert, weiterzuentwickeln - vielen Dank an das Reeperbahn Festival International für diese Gelegenheit!"


Simeon Pranger, Netherlands
Owner, Treetop Agency
Reeperbahn Festival International (digital/hybrid)

"Dank unserer Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen des Reeperbahn Festival International ist es uns gelungen, wervolle Kooperationen sowohl mit den internationalen Partnern als auch mit unseren Delegationskolleginnen aufzubauen. Unter anderem haben wir mit einer einflussreichen nordamerikanischen Sync-Plattform einen Sync-Shop für unveröffentlichte Künstlerinnen ins Leben gerufen und innerhalb der Delegation sogar eine GSA-Booking-Agentin für einige unser Künstler*innen gefunden."


Felipe Mina Calvo, UK
Booking Agent, ATC Live
Reeperbahn Festival Nashville/Beijing 2020 (digital/hybrid)

"Durch meine Teilnahme am Reeperbahn Festival International konnte ich mit Kolleg*innen aus China und den Vereinigten Staaten in Kontakt treten, neue Beziehungen knüpfen und ein echtes Gefühl dafür bekommen, was in anderen Teilen der Welt in diesen unsicheren Zeiten geschieht."


Anthony Larbi, UK
Artist Manager & Co-Founder, On Da Beat / 231Drill 
Reeperbahn Festival Pan-Africa 2021 (digital/hybrid)

"Ich habe am Reeperbahn Festival Pan Africa teilgenommen, um über die Musik, die die Diaspora bewegt, zu lernen und mich zu vernetzen. Nach dem ersten Tag hatte ich bereits Erfahrungen gesammelt und geteilt. Ich freue mich darauf, dieses Bewusstsein auszubauen und ins Team zu bringen."


Victor Mihailescu, Romania
Founder, Underdog Records + Loud Biscuit Publishing
Reeperbahn Festival New York 2020 (digital/hybrid)

"Aufgrund meiner Teilnahme am Reeperbahn Festival New York habe ich mich mit einem globalen Publisher zusammengetan, unseren eigenen lokalen Verlag gegründet, mit einem globalen Vertrieb zusammengearbeitet und Musik veröffentlicht und einen Musik-TV-Sender gegründet."


Nina Condron, UK
Director, Horus Music Limited & My Client Zone 
Reeperbahn Festival Nashville 2021 (digital/hybrid)

"Ich habe am Reeperbahn Festival Nashville teilgenommen, und auf der Veranstaltung haben wir viele neue Labeldienstleistungskundinnen unter Vertrag genommen und uns mit aktuellen DSP-Partnerinnen und Labelkundinnen getroffen. Die Qualität des Matchmaking, der Panelistinnen und der Delegates ist immer erstklassig, und ich kann es nur empfehlen."


Jacob Sylvester Bilabel, Germany
Founder,  Green Music Initiative & Everywh2ere Hydrogen
Reeperbahn Festival New York 2021 (digital/hybrid)

"Da die Branche in diesen pandemischen Zeiten zum völligen Stillstand gezwungen wurde, ist noch deutlicher geworden, dass wir uns wieder besser aufstellen müssen, wenn wir eine nachhaltige Zukunft für den Musiksektor wollen. Diese notwendigen Veränderungen erfordern einen sektorübergreifenden Ansatz, der alle Köpfe, Hände und Herzen an einen Tisch bringt. Das Reeperbahn Festival New York bot großartige Möglichkeiten, diese Prozesse aus einer transatlantischen Perspektive anzustoßen."


Mandy Aubry, The Netherlands
Director of Business Development EMEA & APAC, Songtrust
Reeperbahn Festival Pan-Africa 2021 (digital/hybrid)

"Ich habe mich sehr gefreut, als Delegierte für das Reeperbahn Festival Pan-Africa ausgewählt worden zu sein. Das Ziel der Veranstaltung deckte sich voll und ganz mit der kontinuierlichen Mission von Songtrust, der afrikanischen Musikindustrie Zugang zu Musikverlagsausbildung und globaler Musikverlagsverwaltung zu verschaffen."


Simone Schiborr, Germany
Senior Manager Editorial & Label Relations, Deezer
Reeperbahn Festival New York 2020 & 2021 (digital/hybrid)

"Dies war bereits mein zweites Mal als Reeperbahn Festival New York Delegate im Rahmen der A2IM Indie Week. Schon im letzten Jahr war ich beeindruckt von der professionellen Umsetzung der Konferenz, die aufgrund der Pandemie kurzfristig virtuell stattfinden musste. Begeistert hat mich in diesem Jahr wieder, wie es das Reeperbahn Festival geschafft hat, digitale Company Visits zu veranstalten. Besonders spannend fand ich auch die Einblicke, die ich in die Arbeit von US-Labels bekommen habe. Überzeugt haben mich auch die Matchmaking-Sessions, bei denen ich Akteur*innen der internationalen Musikbranche kennenlernen bzw. wieder treffen konnte."