Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.

27. – 28. Aug 2020

Nashville

Hallo Nashville!

© Shutterstock

UPDATE
Die Auswahl der Delegation der Reeperbahn Festival Beijing/Nashville Edition ist abgeschlossen. Das Reeperbahn Festival bedankt sich für die zahlreichen Bewerbungen. Fragen können jederzeit an international@reeperbahnfestival.com gestellt werden.

Drei Kontinente, zwei Tage, ein Ziel: Die geplanten Spin-Offs des Reeperbahn Festivals International in Peking und Nashville werden in diesem Jahr zu einem hybriden Event fusioniert und schlagen so auf zeitgemäße Weise eine Brücke zwischen Nordamerika, Asien und Europa.

Am 27. und 28. August sind europäische Unternehmensvertreter*innen eingeladen, das in dieser Form neuartige Programmkonzept vor Ort in Berlin unter adäquaten Abstands- und Sicherheitsregelungen wahrzunehmen. Dabei werden Delegierte aus Europa ihren Kolleg*innen der Destinationen in China und den USA im digitalen Raum begegnen, um sich auszutauschen und zu vernetzen. In Kooperation mit der US-amerikanischen Music Business Association (Music Biz) sowie der WISE Music Conference aus China stärken wir so trotz Covid-19 den internationalen Dialog unter Innovator*innen aus Content- und Kreativwirtschaft, Technologie und Wissenschaft.

Bestärkt durch das euphorische Feedback zur Reeperbahn Festival New York 2020 Edition, werden die Programmpunkte Panel, Receptions, Company Visits sowie Matchmakings weiter ausgebaut und das Reale mit dem Digitalen verbunden. Teil des zeitgemäß hybriden Konferenzformats wird zudem ein digitales Singer-Songwriter-Camp sein, streambare Live-Showcases mit Bands aus Fleisch und Blut, aber auch die Präsentation der diesjährigen Nominierten des ANCHOR - Reeperbahn Festival International Music Award 2020, inklusive der Vorstellung unserer prominenten ANCHOR-Jury.

Voraussetzung für die Bewerbung als Delegate ist neben dem konkreten Interesse am US-amerikanischen wie chinesischen Musikmarkt eine Tätigkeit in der europäischen Musikindustrie, egal ob Recorded Music, Publishing, Distribution, Management, Marketing/Promotion oder Booking/Live.

Reeperbahn Festival International Peking/Nashville wird vom Auswärtigen Amt mit einem Reisekostenzuschuss von 250€ für deutsche Delegates außerhalb Berlins (innerhalb Berlins nach Rücksprache) sowie 400€ für Delegates aus anderen europäischen Ländern unterstützt. Obligatorisch dafür ist die Teilnahme an allen für die Delegation organisierten Events.

Rückblick 2019

  • © Reeperbahn Festival
  • © Reeperbahn Festival
  • © Reeperbahn Festival
  • © Reeperbahn Festival
  • © Reeperbahn Festival
  • © Reeperbahn Festival
  • © Katti Mayberry-Kidtee Hello Photography for Music Business Association

Das war ein warmes Willkommen in der Music City: 2019 zum ersten Mal in Nashville, reisten wir mit einer kleinen Delegation deutscher Musikwirtschaftender, die ein Panel mit dem Titel „World's Biggest Music Market: Germany“ im Rahmen der Music Biz abhielten. Die einmal jährlich in Nashville von der Music Business Association veranstaltete Konferenz legt ihren inhaltlichen Schwerpunkt auf die digitale Verwertung künstlerischer Werke mit den schier endlosen Möglichkeiten von Big Data. Ein Themenkomplex, der rasend schnell an Relevanz gewinnt.