Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.

22. - 26. März 2020

Los Angeles

ABGESAGT: Reeperbahn Festival LOS ANGELES

© Ingus Kruklitis / Shutterstock.com

Die World Health Organisation (WHO) hat die Lage des neuartigen Virus COVID-19 (Coronavirus) in den Status einer Pandemie gesetzt, die umgehende weltweite Maßnahmen nach sich zieht.

Davon ist leider auch unsere vom Auswärtigen Amt geförderte und für den 22.-26. März geplante Delegationsreise nach Los Angeles betroffen. Es wurde seitens der US-Regierung ein Einreiseverbot aus Europa verhängt, das Freitag, den 13. März, um Mitternacht in Kraft tritt und zunächst für 30 Tage gilt. Zudem erreichte uns ein offizielles Statement der MUSEXPO Los Angeles, in dem bekanntgegeben wurde, dass die Musikkonferenz nicht stattfinden kann.

Aus diesen Gründen müssen wir die geplante Delegationsreise vom 22.-26. März nach Los Angeles sowie alle Aktivitäten rund um die Partnerveranstaltung MUSEXPO absagen.

Wir hoffen, dass die Maßnahmen möglichst schnell Erfolge im Kampf um die Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19 bringen und wir diese weltweite Krise gemeinsam solidarisch überwinden.